Informationen zum Ablauf des Ausbaus

Ihr habt ja sicher alle mitbekommen, dass am Montag mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in Weichstetten begonnen wurde (siehe die letzten Posts auf weichstetten.net und facebook). Dazu gibt es ein paar wichtige Informationen:

  1. Die Baufirma Ploier+Hörmann wurde von der Energie AG beauftragt die Schläuche, in die später die Glasfasern eingeblasen werden, zu verlegen. Bei Grundstücken die schon einen Vertrag unterzeichnet haben wird genügend Schlauch bereitgestellt, um ihn später von der Grundstücksgrenze bis ins Haus einzuführen. Das kann der Grundstückseigentümer selber machen, oder jemanden beauftragen. Die Firma Ploier+Hörmann bietet auch hier ihre Dienste an – einfach den Polier ansprechen.
  2. In den nächsten Tage kommen dann per Post von der Energie AG der Übergabekasten (BEP = Building Entry Point) und die  LWL Abschlussdose (OTO = Optical Telecommunications Outlet). Die LWL Abschlussdose montiert man sich am besten irgendwo zentral im Haus, dort wo später der WLAN Router stehen soll. Die 30 Meter Glasfaserader die bei der LWL Abschlussdose dabei ist verlegt man im Haus bis in die Nähe der Stelle wo der Schlauch im Haus endet. Dort wird dann später von einem Techniker der Energie AG der Übergabekasten montiert und die Glasfaseradern gespleißt. Dieses Infoblatt zeigt die einzelnen Komponenten: FTTH_Verlegerichtlinien_Einfamilienhaus
  3. Parallel zu den aktuellen Grabungsarbeiten wird auch gerade kalkuliert, wie es mit den nächsten Ausbauzonen aussieht. Da sollte es auch in den nächsten Tagen weitere Informationen geben. Keine Sorge, auf den der Rest von Weichstetten wird nicht vergessen!

Ich hoffe damit konnte ich die brennendsten Fragen beantworten, die mir in den letzten Tagen am häufigsten gestellt wurden.

2 Gedanken zu „Informationen zum Ablauf des Ausbaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.